Angewandte Kunst Hessen
Der Verband Mitglieder
Allgemeines
Aktivitäten
Mitglied werden
Kontakt
Impressum

Angewandte Kunst Hessen e.V. ist ein Berufsverband, in dem sich Vertreter unterschiedlicher Gewerke zusammengeschlossen haben. Aus der Bestrebung heraus, die gemeinsamen Interessen als Gruppe besser nach außen vertreten zu können, wurde 1949 der »Bund hessischer Kunsthandwerker« gegründet, der bis dahin schon auf eine lange Tradition im Bereich der angewandten Künste zurückblicken konnte. Nachdem der Verband von 1995 bis 2004 unter dem Namen »Kunsthandwerk Hessen e.V.« geführt wurde, erfolgte Ende 2004 die Umbenennung in »Angewandte Kunst Hessen e.V.«, um eine stärkere Hinwendung zur angewandten Kunst zu betonen.

 
Der Vorstand setzt sich aus ehrenamtlich tätigen Mitgliedern zusammen.
Zu Beginn jeden Jahres entscheidet die Verbandsjury über Mitgliedschaftsanträge. Die Voraussetzung für die Aufnahme sind eigenschöpferische Tätigkeit, die Möglichkeit, gestalterische Ideen zu verwirklichen und zeitgemäße Arbeiten von hoher Qualität zu schaffen. Der Verband lebt durch das Engagement seiner Mitglieder. Zu den aktuellen Projekten gehören u.a. ein Gemeinschaftsstand der Mitglieder des Verbandes auf der Internationalen Messe Tendence in Frankfurt und die Organisation gemeinschaftlicher Ausstellungen.


Die einzelnen Mitglieder der Landesverbände, können sich der überregionalen und politischen Vertretung des deutschen Kunsthandwerks anschließen, dem "BUNDESVERBAND KUNSTHANDWERK - Berufsverband Handwerk Kunst Design e. V." der die Interessen der "Angewandten Kunst Deutschland" international vertritt. Der BK ist Mitglied des Europäischen Dachverbandes World Craft Council, WCC-Europe und des World Craft Council WCC-International.